<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-59C7JBT" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden">
Saved product
View all

Datenschutzrichtlinie

DATENSCHUTZERKLÄRUNG gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 Mit diesem Dokument (dem „Datenschutzerklärung“) möchte der für die Verarbeitung Verantwortliche, wie unten definiert, Sie über die Zwecke und Methoden der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr („DSGVO“) informieren. Dieses Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Website www.poliform.it (die „Website“).1 Wer ist der der für die Verarbeitung Verantwortliche Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist Poliform S.p.A. („Poliform“ oder „der für die Verarbeitung Verantwortliche“), mit Sitz in 22044, Inverigo (CO), Italien, via Montesanto 28. 2. Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten 2.1 Allgemeine personenbezogene Daten Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet auf Ihre konkrete Anfrage hin und zu den in Artikel 3 dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken die folgenden personenbezogenen Daten: allgemeine Daten und Kontaktdaten wie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und alle weiteren Daten, die Sie von Zeit zu Zeit über die Formulare auf der Website angeben.2.2 Navigationsdaten Die für den Betrieb der Website verwendeten Computersysteme und -programme erfassen bestimmte personenbezogene Daten, deren Übermittlung durch die Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit erfolgt (z. B. IP-Adressen oder Domänennamen der von den Nutzern verwendeten Computer, die sich mit der Website verbinden, URI- (Uniform Resource Identifier) Adressen der angeforderten Ressourcen, Zeitpunkt der Anfrage, zur Übermittlung der Anfrage an den Server verwendete Methode, Größe der als Antwort erhaltenen Datei, numerischer Code zum Status der Antwort des Servers (erfolgreich, Fehler usw.) sowie andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers). Obwohl diese Daten nicht erhoben werden, um identifizierten betroffenen Personen zugeordnet zu werden, könnten sie aufgrund ihrer Beschaffenheit durch die Verarbeitung und die Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten die Identifizierung betroffener Personen ermöglichen. Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten sowie ihr ordnungsgemäßes Funktionieren zu überprüfen und werden nach der Verarbeitung sofort gelöscht. Die Daten könnten verwendet werden, um die Verantwortlichkeit im Falle hypothetischer EDV-Delikte gegen die Website festzustellen: Abgesehen von dieser Möglichkeit werden die Daten über Webkontakte derzeit nicht länger als sieben Tage gespeichert.2.3 Cookies In einigen Fällen werden personenbezogene Daten von Poliform mit Hilfe verschiedener Technologien, einschließlich „Cookies“, erfasst. Cookies sind kleine Textdateien, die von einigen Websites erstellt und beim Zugriff auf die Website an den Browser des Benutzers gesendet werden. Diese Informationen können dann mit Hilfe eines Tags, der das Gerät, aber nicht den Benutzer identifiziert, auf Ihrem Computer gespeichert werden. Einige Seiten der Website verwenden Cookies, die von Poliform oder von Dritten gesendet werden, sowie andere Technologien, um das technische Funktionieren der Website selbst zu ermöglichen, die Nutzung der Website zu verbessern und statistische Analysen über die Nutzung der Website durchzuführen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Cookie-Richtlinie 3 Welches sind die Zwecke und Rechtsgrundlagen der Behandlung 3.1 Vertragserfüllung und Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen Ihre personenbezogenen Daten werden vom für die Verarbeitung Verantwortlichen zu Zwecken verarbeitet, die eng mit der Erfüllung des von Ihnen mit Poliform unterzeichneten Vertrages verbunden sind, sowie zur Erfüllung von Verpflichtungen, die von Gesetzen, Verordnungen und/oder Gemeinschaftsnormen oder von Aufsichts- und Kontrollorganen oder anderen dazu legitimierten Behörden vorgesehen sind. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den in diesem Absatz genannten Zwecken ist es nicht erforderlich, Ihre Einwilligung einzuholen, da die Rechtsgrundlage der Verarbeitung gemäß den geltenden Vorschriften die Erfüllung eines Vertrags und die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung ist. Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange verarbeitet, wie es für den angegebenen Zweck erforderlich ist, und anschließend nur so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen erforderlich ist.3.2 Bearbeitung Ihrer Anfragen Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um die von Ihnen von Zeit zu Zeit über die Website gestellten Anfragen zu bearbeiten, wie zum Beispiel, aber nicht ausschließlich, die Anfrage nach Informationen über das „Kontakt“-Formular oder die Registrierung auf der Website. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung ist die Erfüllung Ihrer Anfrage. Daher benötigt der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihre Zustimmung nicht, um Ihre Daten für diesen Zweck zu verarbeiten. Um Ihre Anfrage zu bearbeiten, werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange verarbeitet, wie es unbedingt notwendig ist, und in keinem Fall länger als [6] Monate gespeichert. Wenn Sie jedoch beantragen, auf der Website registriert zu werden, werden Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihrer Registrierung gespeichert. Zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten werden Ihre personenbezogenen Daten für den unbedingt erforderlichen Zeitraum verarbeitet und anschließend ausschließlich für den von den geltenden Gesetzen (einschließlich der Bestimmungen zur Rechtsverjährung) jeweils erforderlichen Zeitraum aufbewahrt.3.3 Marketing Auf Ihren Wunsch hin kann Poliform Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um Ihnen über den Newsletter Mitteilungen kommerzieller oder redaktioneller Art zukommen zu lassen. Für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung erforderlich, die gemäß den geltenden Vorschriften die Rechtsgrundlage der Verarbeitung darstellt. Die erhobenen Daten werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen so lange verarbeitet, bis Sie sich entscheiden, Ihre Einwilligung zu widerrufen und/oder die Beendigung der Verarbeitung zu erwirken. Auch wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen und/oder Widerspruch gegen Direktmarketingaktivitäten einzulegen, indem Sie sich unter der Adresse [email protected] an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. 4. Art der Verarbeitung personenbezogener Daten und Folgen einer Verweigerung Für den oben in Artikel 3.1 genannten Zweck ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Eine Verweigerung macht es dem für die Verarbeitung Verantwortlichen daher unmöglich, die Angelegenheit weiterzuverfolgen. Ansonsten ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für die Verfolgung der in Artikel 3.2. genannten Zwecke freiwillig. Es ist für Poliform deshalb auch im Falle einer Verweigerung möglich, auf Ihre Anfragen zu antworten, wir können Sie jedoch nicht über mögliche Angebote und/oder neue Produkte und/oder Initiativen informieren.5. Modalitäten der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Einhaltung der Bestimmungen der DSGVO mit Hilfe von Papier, Computern und Telematikinstrumenten für die angegebenen Zwecke und in jedem Fall auf eine Weise, bei der ihre Sicherheit und Vertraulichkeit gemäß den Bestimmungen von Artikel 32 der DSGVO gewährleistet sind.6. An wen Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können und wer Kenntnis Ihrer personenbezogenen Daten erlangen kann Für die Verfolgung der in Artikel 3 beschriebenen Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten an Mitarbeiter, externe Berater und allgemein an das Personal von Poliform weitergegeben, die als Beauftragte für die Verarbeitung personenbezogener Daten tätig sind. Darüber hinaus kann es für Poliform erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, die insbesondere zu den folgenden Kategorien gehören: Personen, die Dienstleistungen für die Verwaltung der IT-Systeme des Eigentümers erbringen; Personen, die technische Assistenzleistungen erbringen; Personen, die Logistik- oder Transportleistungen erbringen; Personen, die professionelle Beratungsleistungen und steuerliche, rechtliche und gerichtliche Unterstützung erbringen; Behörden und Aufsichts- und Kontrollorgane; und im Allgemeinen öffentliche oder private Personen mit öffentlichen Aufgaben. Die Personen, die zu den oben genannten Kategorien gehören, werden in einigen Fällen als separate für die Verarbeitung Verantwortliche, in anderen Fällen als speziell von dem die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 28 DSGVO ernannte Auftragsverarbeiter tätig. Sie können jederzeit eine Liste der für die Verarbeitung verantwortlichen Personen anfordern, indem Sie sich unter den in Artikel 1 genannten Adressen an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an die Öffentlichkeit weitergegeben.7 Ihre Rechte als betroffene Person In Bezug auf die in diesem Informationsschreiben beschriebene Verarbeitung können Sie die in diesem Abschnitt aufgeführten Rechte ausüben, die in den Artikeln 15 bis 21 der DSGVO verankert sind. Insbesondere: Zugriffsrecht: Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die betreffenden personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und wenn dies der Fall ist, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten – einschließlich einer Kopie davon – sowie die Übermittlung u. a. folgender Informationen zu erhalten: Zweck der Verarbeitung; Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten; Empfänger, an die die Daten übermittelt wurden oder werden; Dauer der Datenspeicherung oder verwendete Kriterien; Rechte der betroffenen Person (Berichtigung, Löschung personenbezogener Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung; Recht auf Einreichen einer Beschwerde; Recht auf Auskunft über die Herkunft der personenbezogenen Daten, wenn diese nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden; Vorliegen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling; Recht auf Berichtigung: Recht auf Berichtigung unzutreffender personenbezogener Daten und/oder Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten; Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): Recht auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, wenn: die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; Sie Ihre Einwilligung zurückgezogen haben und es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt; Sie erfolgreich Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben; die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; die Daten gelöscht werden müssen, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen; die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben wurden. Das Recht auf Löschung gilt nicht, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn: die betroffene Person die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreitet; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person der Löschung der personenbezogenen Daten widerspricht und stattdessen verlangt, dass ihre Verarbeitung eingeschränkt wird; die personenbezogenen Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht erforderlich sind; Widerspruchsrecht: Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, es sei denn, der für die Verarbeitung Verantwortliche hat berechtigte Gründe, die Verarbeitung fortzusetzen; Recht auf Datenübertragbarkeit: das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten ungehindert an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht und mit automatisierten Mitteln erfolgt. Darüber hinaus haben Sie das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von Poliform an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, sofern dies technisch machbar ist; das Recht eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, Autorità Garante per la protezione dei dati personali, Piazza di Montecitorio 121, 00186, Roma (RM), einzureichen. Die oben genannten Rechte können gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen geltend gemacht werden, indem Sie sich an die unter Punkt 1 genannten Stellen wenden.

Get in touch
For more information on contract products and projects and for any inquiries about the company, please visit the contact section of the website.