Fattorini + Rizzini + Partners

Fattorini+Rizzini+Partners ist eine Gesellschaft, die auf internationalem Niveau im Bereich des Industrie-Design arbeitet. Bruno Fattorini and Partners wurde 2009 in Mailand gegründet und ist das Ergebnis der langen Zusammenarbeit zwischen Bruno Fattorini, Designer und Gründer von MDF Italia und Robin Rizzini, Industrie- und Visual Designer. Die Partnerschaft wurde mit der Absicht gegründet, der Möbelindustrie ein Know-How zur Verfügung zu stellen, dass dank der Karriere zwischen Unternehmenskultur und Projekte gereift ist und auf praktische Logik basiert, die dank Bruno Fattorini während seiner Erfahrung als Unternehmer verfeinert wurde und sich auf die Erreichung bestimmter Ziele konzentriert. Die Gesellschaft sieht das Design nicht wie eine Planung die auf eine rein ästhetisch-förmliche Dimension basiert, sondern wie eine facettenreiche Disziplin, die fähig ist Identität und Wert zu schaffen. Eine Struktur, die sich dem Markt mit neuen Voraussetzungen, Kriterien und Methoden für diesen Sektor stellt. Die Innovation liegt in der Herangehensweise an den Beruf und in der Typologie der Dienstleistung. Der Entwerfer investiert in die Entwicklung eines Projektes und übernimmt die Last der Produktion von Prototypen, die weit fortgeschrittene Niveaus von Ausführungen und Qualität der Details erreichen. Auf diese Weise wird dem potentiellen Kunden nicht eine Idee auf Papier präsentiert, sondern ein Produkt, oder mehrere Produkte, vorgestellt die in allen ihren Aspekten stimmen, und dessen technische Eigenschaften, Methoden der Realisierung, Kosten, Potentialität bereits bekannt sind.

Das Studio arbeitet mit Leidenschaft und mit der Überzeugung, dass der kreative Prozess nicht vom Produktionsprozess und von der Kommunikation des Produktes getrennt werden kann. Bruno Fattorini und Partners bietet dem Kunden auch strategische Unternehmensberatung an, das heißt, Dienstleistungen, die die Identität und die Wahrnehmung der Marke stärken: brand identity, advertising, visual communication, retail design strategy. Dank der Projekt Sensibilität von Robin Rizzini, seiner fotographischen Kultur, seiner Kenntnis und Gebrauch der Softwares letzter Generation, vertritt das Studio, schließlich, die Vorhut auf dem Gebiet der „virtuellen Fotografie": Produktion von virtuellen, hoch entwickelten Bildern, die für die Realisierung von Werbekampagnen, Katalogen, Webseiten gebraucht werden. Ein Laboratorium der Exzellenz, das auf dem kontinuierlichen Austausch zwischen Wissen und Kreativität basiert und dank der Kompetenzen eines qualifizierten Netzwerks von Fachmännern, imstande ist, seinen Kunden konkurrenzfähige und exklusive Lösungen mit reellen Wettbewerbsvorteilen zu bieten.