Alea

Paolo Piva und CR&S Varenna (2003)

Die primäre Kraft. Strenges Design für eine neue Kücheneinrichtung. Ein Entwurf von Paolo Piva mit minimalistischen Formen: jedes Element wird zu reiner Zeichnung, zu essentieller Form geführt aber seine Zweckmäßigkeit wird gehalten. Die meiste Charakteristik von Alea ist die Stärke jeder Komposition, jedes Elementes, die jedesmal Kante, Rahmen, Struktur wird. Die Elemente, die Arbeitsplatten, die Unterschränke oder die Wandschränke werden richtige Körper, Oberflächen, die die einzelnen Materialien hervorheben. In jedem Detail von Alea findet man eine neue Idee für einen neuen Entwurf der Küche.

Characteristics
TYPOLOGIE
Küchenkollektion
KORPUS-AUSFÜHRUNGEN
Hellgrau, Dunkelgrau
TÜR-AUSFÜHRUNGEN
Laminat matt ABS-Kante,Laminat matt Touch ABS-Kante, Melamin Holz, Melamin Grid (Weiß, lackiert gaufriert), Acryl Hochglanz, Lackiert gaufriert, Lackiert Hochglanz, Holz, Stahl, Satiniertes Glas und Glas Hochglanz mit Alu-Rahmen, Satiniertes Glas und Gl
GRIFF
Nicht verfügbar
HÖHE UND AUSFÜHRUNGEN SOCKELBLENDE
Höhe: 100, 120 und 150 mm, Metall flüssig, lackiert gaufriert, Aluminium eloxiert, satinierter Stahl