Studio Kairos

Giuseppe Manente und Abramo Mion beginnen ihre berufliche Laufbahn durch individuelle Zusammenarbeiten mit der Industrie, Universitäten und als freie Unternehmer. 
1980 beschließen sie KAIROS zu gründen, ein Studio, das sich vorwiegend mit Design beschäftigt. Die griechische Bedeutung des Wortes Kairos ist richtiger Punkt, richtiger Ort, richtiges Maß. Im alten Griechenland war der Ausdruck für die Wahl des richtigen Ortes, wo ein Haus gebaut werden sollte oder für den Tag an dem eine Arbeit begonnen werden sollte, wichtig.
Das Studio KAIROS hat diese Kombination von Ort und Zeit jedem seiner Projekte verliehen. 



PREISE UND ANERKENNUNGEN
1984 - Preis "Compasso d’oro" mit dem Produkt "Armadio Sisamo" 
1984 - Preis "Mobile dell’Anno" von der Zeitschrift Schöner Wohnen "Armadio Sisamo" verliehen
1987 - ausgewählt "Compasso d’oro" mit dem Produkt "Cucina futura" 
1987 - ausgewählt "Compasso d’oro" mit dem Produkt "Scarpone da sci" 
1989 - ausgewählt "Compasso d’oro" mit dem Produkt "Abak" 
1989 - Preis EIMU Milano 
1991 - Preis MILANO OFFICE DESIGN 
1994 - ausgewählt "Compasso d’oro" mit dem Produkt "Velante" 

Entworfene Produkte 2