Roberto Barbieri

Roberto Barbieri 1942 - 2012. 
Er erwirbt seinen Universitätsabschluss in Architektur an der Technischen Universität Mailand im Jahr 1969 und beginnt im gleichen Jahr seine Tätigkeit im Bereich des Designs, der Grafik und der Architektur in Zusammenarbeit mit dem Architekten Marco de Carli. 
Zwischen 1970 und 1975 nahm er an einer Vielzahl von Ausstellungen im Bereich der Einrichtung von Wohnräumen und öffentlichen Bauten teil, die in Zusammenarbeit mit der Triennale in Mailand, sowie mit Möbelhäusern und der Fakultät für Architektur organisiert wurden, unter anderem “Lo spazio abitativo per la casa degli anni ‘70” und “Lo spazio abitativo nell’Edilizia Pubblica”.
Er hätte sich auch dem Unterricht gewidmet und ist ein guter Planer in den Bereichen Architektur und Design. Außerdem kann er Zusammenarbeiten mit wichtigen Firmen des italienischen Markes verzeichnen.