Niels Bendtsen

Niels Bendtsen ist in Dänemark geboren und emigrierte mit seiner Familie 1951 nach Kanada. Bendtsen hat keine formale Ausbildung im Design absolviert, ist aber jedoch als Lehrling von seinem Vater, Designer und Baumeister skandinavischer Möbel aufgewachsen. 
Dank der Arbeit mit seinem Vater hat Bendtsen spezifische Fähigkeiten und einen großen Respekt für die Handwerk-Tradition erworben, hat aber jedoch das Interesse für die neuen Technologien und die Techniken der Industrieproduktion, die eine steigende Nachfrage befriedigen, aufrecht gehalten. Zwischen 1963 und 1972 hat Bendtsen ein Einrichtungsgeschäft betrieben, in dem er sowohl Möbel seines Vaters als auch importierte Möbel skandinavischen Designs verkaufte. Gleichzeitig entwarf er auf eigene Faust kleine Stücke für das Geschäft; aber nur mit dreißig Jahren beginnt seine Aktivität Früchte zu tragen. Unbefriedigt der Qualität und der beschränkten Funktionalität der Möbel, die er von den Übersee Produzenten erhielt, entscheidet Bendtsen das Geschäft zu verkaufen um nach Europa zu ziehen und dort ein vollzeitiger Designer zu werden.

Am Anfang der 80. Jahre, kehrte er nach Vancouver zurück, wo er das alte Geschäft zurückkaufte und eine Produktionseinheit hinzufügte. Dank der erworbenen Fähigkeiten die Bendtsen in der Arbeit mit Europäischen Unternehmen erwarb, geling es ihm ein richtiges Gleichgewicht zwischen Preiswert, Ästhetik und Qualität zu finden.

Die Öffentlichkeit antwortete positiv und Mitte der 90. Jahre begann Bendtsen seine eigenen Produkte auch durch andere Händler, wie Design Within Reach zu verteilen. 
Die Kenntnis zwei verschiedener Design Kulturen, die exzellente Handwerks Tradition der europäischen Holzarbeiter und die Mentalität der Massenproduktion Nordamerikas, ist Bendtsen von großer Nützlichkeit gewesen, um sein Unternehmen Bensen zu öffnen. 
Die Herstellung von Handwerk-Möbel und Spitzenqualität, charakterisieren das Bensen Design mit klaren Linien, gut studierten Details und minimalistischen formen, die durch elegante Furnierungen und Stoffe weicher werden.