Giuseppe Bavuso

Architekt und Designer, der in seinen Projekten die Strenge des minimalistischen Zeichens mit einer Suche nach Technik über den geschickten Gebrauch von technologischen und innovativen Materialien verbindet. Er lebt und arbeitet in Seregno. 
Am Anfang seiner beruflichen Laufbahn war er als Planer für eine weltweit aktive Gesellschaft tätig, die in der Realisierung von wichtigen Werken in verschiedenen Bereichen spezialisiert war, von Architektur über die Einrichtung von öffentlichen Räumen bis zur Planung und Realisierung der Innenausstattung von Zügen und Schlafwaggons. 
Seit 1986 arbeitet er mit seinem eigenen Product Design Studio als Planer und Berater für Firmen im Einrichtungsbereich sowie im Bereich der bio-medizinischen Geräte. 
1990 erhielt er in Köln (D) den 1. Preis des “International Design Award” für das Projekt der Polsterung “Pick Up” für Brunati.
1994 gewinnt er in Mailand den 1. Preis des – “Young & Desing” für das Schiebetürsystem 
“Siparium” für Rimadesio.
2000 in Harrow (GB) den 1. Preis – “KBB Review New Year’s Honor-List For 2000 – für das System für Bücherregale und begehbare Kleiderschränke “Zenit” für Rimadesio.
2005 wird er von “Design Index” für den Wettbewerb “Compasso d’Oro” mit dem System “Graphis” für Rimadesio ausgewählt.
2008 wird er von “Design Index” für den Wettbewerb “Compasso d’Oro” mit der Innentür “Vela” für Rimadesio ausgewählt.
Im Bereich der Einrichtung arbeitet er mit verschiedenen Firmen in Italien und im Ausland als Planer und Art-Direktor zusammen und nimmt sich der Projekte in ihrer Gesamtheit an, von der Planung über das Engineering zur visuellen Kommunikation. 
Unter Verwendung des gleichen Verschmelzungskontextes der Stadien Planung- Kommunikation und Vermarktung des Produktes beschäftigt er sich auch mit der Planung von Bühnenbildern der Ausstattungen von Messen sowie der Planung und Organisation von Ausstellungsräumen und Showrooms.

Entworfene Produkte 3